Gegen Verfügungen der öffentlichen Auftraggeberin kann von einer hierzu legitimierten Partei innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist beim Bundesverwaltungsgericht das begründete Rechtsmittel der Beschwerde eingereicht werden.

Letzte Änderung 10.03.2016

https://www.beschaffung.admin.ch/content/bpl/de/home/glossar/beschwerde.html