Der Begriff Drittperson wird im Beschaffungswesen für eine Organisation verwendet, die stellvertretend für eine dem Gesetz unterstellte Auftraggeberin eine Beschaffung durchführt. Die Drittperson wird der von ihr vertretenen Auftraggeberin gleichgestellt. Nicht ausschlaggebend ist dabei, ob sie diese Aufgabe nur einmal oder dauerhaft wahrnimmt und in wessen Namen sie nach aussen auftritt.

Letzte Änderung 14.03.2016

https://www.beschaffung.admin.ch/content/bpl/de/home/glossar/drittperson.html