Vertraulichkeit

Unter Vertraulichkeit wird die Gewährleistung verstanden, dass ausschliesslich Berechtigte auf Daten und Informationen zugreifen können und dass nur Berechtigte über das Wissen verfügen, ob Nachrichten etc. ausgetauscht wurden. Die Auftraggeberin hat den vertraulichen Charakter sämtlicher von der Anbieterin gemachten Angaben zu wahren. Zu denken ist dabei einerseits an Geschäftsgeheimnisse, anderseits an das geistige Eigentum des Anbieters. Der Grundsatz der Vertraulichkeit schliesst auch die öffentliche Offertöffnung aus.

Letzte Änderung 11.03.2016

https://www.beschaffung.admin.ch/content/bpl/de/home/glossar/vertraulichkeit.html